Hauptnavigation
Vorteile

Das bietet das Sparkassen­depot

Ein Wert­papier­depot ermöglicht Anlegerinnen und Anlegern die Verwahrung von Wert­papieren zum Beispiel in Anleihen, Investment­fonds, ETFs und Aktien. Wert­papier­depots können als Einzel- oder Gemeinschafts­depots geführt werden.

Entdecken Sie die Kraft des Handelns

  • Einfach und unkompliziert Depot eröffnen
  • Kosten­günstige Depot­führung (im Rahmen eines Pauschal­preis­modells mit Ihrer Sparkasse auch kostenlos möglich)
  • Verschiedene auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Depotmodelle
  • Individuelle Preismodelle verfügbar
  • Zugang zum Sparkassendepot ist über das Online-Banking einfach möglich
  • Sie haben Ihre Depot-Entwicklungen immer im Blick
  • Viele Handels­plätze der Welt stehen Ihnen offen
  • Integration in die S-Invest App
  • Jederzeit und überall – von zu Hause, per App oder mit Beratung in Ihrer Filiale

Eröffnen Sie jetzt einfach online Ihr Sparkassen­depot und starten direkt in den Handel mit Wert­papieren. Wenn Sie Fragen haben, vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

  • Schnell und flexibel Wertpapiere ordern
  • Sie erreichen Ihr Depot mit den gewohnten Zugangsdaten zum Online-Banking
  • Sie haben Ihre Depot-Entwicklungen immer im Blick
  • Viele Handelsplätze der Welt stehen Ihnen offen
  • Auf Wunsch mit Beratung
So funktioniert's

Sparkassen­depot einfach online eröffnen

Als Online-Kunde können Sie jederzeit auf Ihre Konten und Depots zugreifen.

  1. Depot eröffnen
    Eröffnen Sie Ihr Sparkassen­depot direkt online oder vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Sparkassen­beraterin oder Ihrem Sparkassen­berater
  2. Loslegen
    Suchen Sie die Aktien, Fonds, ETFs aus, in die Sie investieren wollen. Sie können auch direkt einen regelmäßigen Spar­plan anlegen.

Das kann das Sparkassen­depot

Das Sparkassen­depot als Aufbewahrungs­ort für Ihre Wert­papiere

Ein ausgewogener Anlage­mix umfasst unterschiedliche Wert­papiere, die nach dem Erwerb in Ihrem Sparkassen­depot verwahrt werden. Sie behalten stets den Überblick über Ihr Vermögen, denn Sie können den aktuellen Depot­bestand jederzeit im Online-Banking oder auch per App selbst abrufen. Kauf, Verkauf und End-Fälligkeiten von Wert­papieren werden ganz einfach über Ihr Sparkassen-Girokonto abgerechnet.

Flexibel und individuell – Das Sparkassendepot ist das Wertpapierdepot nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen

Egal ob Sie Einsteiger oder erfahrener Profi sind, Ihr Sparkassen­depot passt sich Ihren Anforderungen an eine Wert­papier­anlage an – vom Wertpapier-Sparplan bis zur Einmal­anlage, vom Invest­mentfonds bis zur Aktie ist alles möglich. Dabei behalten Sie die ständige Kontrolle über Ihre Investitionen, ob als Selbst­entscheider oder im Rahmen einer Anlage­beratung bei Ihrem Sparkassen­berater.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an Ihre Beraterin oder Ihren Berater.

Konditionen

Provision je Wert­papier­order (Aktien Inland)

ab 1 Euro Ordervolumen 9,99 Prozent
ab 5.000 Euro Ordervolumen 9,99 Prozent
ab 10.000 Euro Ordervolumen  9,99 Prozent
ab 25.000 Euro Ordervolumen  9,99 Prozent

Grund­preis Depot­verwaltung pro Monat 99,99 Euro. Mindest­ordergebühr 99,99 Euro zuzüglich fremder Auslagen. Die Konditionen gelten nur bei Order­erteilung via Internet für inländische Aktien, Renten und Options­scheine.

Ihr nächster Schritt
Chancen & Risiken

Chancen & Risiken

Wesentliche Chancen

  • Eröffnung der Möglichkeit, an den unterschiedlichen Börsen­plätzen mit einer großen Anzahl an Fonds, ETFs und Aktien investieren zu können.
  • Verschiedenste Investment­möglichkeiten, je nach Risiko- bzw. Anlageneignung sowie gewünschter Zeithorizont.
  • Viele Anlagemöglich­keiten werfen Erträge ab, die auf Wunsch mit dem ebenfalls erhältlichen Wiederanlage­management automatisch wieder angelegt werden und somit das individuelle Vermögen weiter erhöhen können.

Wesentliche Risiken

  • Anlagen in Fonds, Aktien und ETFs sind mit Verlust­risiken verbunden und setzen eine entsprechende Risiko­bereitschaft voraus.
  • Je nach Anlageform gibt es gegebenenfalls keine Ausschüttungen oder Dividenden­zahlungen.
Ihr nächster Schritt

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an Ihre Beraterin oder Ihren Berater.

FAQs

Gut zu wissen: Infos rund ums Sparkassen­depot

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten. Mehr erfahren Sie selbstverständlich in der persönlichen Beratung.

Was ist ein Sparkassen­depot und was kann man damit machen?

Ein Sparkassen­depot ist ein Angebot Ihrer Sparkasse. Das Depot ermöglicht Anlegern und Anlegerinnen die Verwahrung von Wert­papieren wie Anleihen, Investment­fonds, ETFs, Aktien und Anderen. Dabei kann ein Anleger oder eine Anlegerin Wert­papiere kaufen, verkaufen und übertragen.

Es gibt zahlreiche überzeugende Gründe ein Wertpapierdepot zu unterhalten, beispielsweise um den persönlichen Vermögens­aufbau und / oder einen Altersvorsorge-Baustein zu verstärken.

Ist eine Depoteröffnung ohne Konto möglich?

Ein Verrechnungs­konto für das Wertpapier­depot wird benötigt, um Käufe und Verkäufe abrechnen und Ertrags­zahlungen wie Zinsen, Dividenden und Ausschüttungen gutschreiben zu können. Das Verrechnungs­konto wird ebenfalls bei Ihrer Sparkasse geführt.

Ihr nächster Schritt
Auch interessant:
i