Starten Sie durch

Gründungs-Know-how

Am Anfang steht Ihre Idee. Ist diese originell und sorgfältig durchdacht, können Sie am Ende davon leben. Bereiten Sie Ihre Selbstständigkeit sorgfältig vor und sichern Sie sich finanzielle Spielräume.

 
 

Tipps zur Erstellung Ihres Businessplans:

  • Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.
  • Das Konzept sollte i. d. R. nicht mehr als 30 Seiten umfassen (zzgl. Anlagen).
  • Verzichten Sie – soweit wie möglich – auf Fachausdrücke, damit das Konzept auch für Laien verständlich ist.
  • Nehmen Sie externe Unterstützung (zum Beispiel von Steuerberatern, Rechtsanwälten, Kammern) in Anspruch.
  • Aber: Lassen Sie den Plan nicht komplett von Dritten schreiben.
  • Beziehen Sie bei der Wahl der Rechtsform frühzeitig einen Steuerberater oder Rechtsanwalt in die Unternehmensplanung mit ein.
  • Lassen Sie Ihr Konzept von einem Außenstehenden lesen. Sie können so prüfen, ob das von Ihnen geschriebene Konzept schlüssig ist.
 
 
 
 
Kunden-Service
09341 84-0
 
 
 
 
 
 
 
 

Unternehmer-Check

Entdecken Sie mit wenigen Klicks, ob Sie das Zeug zum Unternehmer haben.