Sachschäden ersetzen - Ausfallzeiten überbrücken

Gebündelte Geschäftsversicherung

Ihre Betriebseinrichtung, Maschinen, Computer, Waren und Vorräte binden einen beträchtlichen Teil Ihres Betriebsvermögens. Eine finanzielle Absicherung gegen Beschädigung oder Zerstörung ist daher unerlässlich.

 
 

Finanzielle Absicherung Ihrer Anlagen und Systeme. Die Elektronikversicherung ist für Sie interessant, wenn Sie in Ihrem Betrieb mit elektronischen und elektrotechnischen Geräten arbeiten, beispielsweise mit Computern, Telefonanlagen, Geräten der Mess-, Prüf-, Steuer- und Regelungstechnik.

Elektronische und elektrotechnische Geräte haben eine immer wichtigere Funktion in der Struktur und den Abläufen Ihres Betriebes. Darüber hinaus haben Sie hier beträchtliche Summen investiert. Eine finanzielle Absicherung der Anlagen und Systeme vor unerwarteten Schäden ist deshalb für Sie unerlässlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie genießen einen äußerst weitreichenden Versicherungsschutz gegen Beschädigung und Zerstörung der Anlagen durch ein unvorhergesehenes Ereignis und bei Entwendung.
  • Im Totalschadenfall wird Ihnen bei Wiederbeschaffung der Anlagen der Neuwert zuzüglich Bezugskosten erstattet.
  • Bei einem Teilschaden erhalten Sie die Kosten der Wiederinstandsetzung der beschädigten Anlage (Lohn- und Ersatzteilkosten sowie Kosten für Überstunden, Eil- und Expressfrachten).
  • Die Beiträge zur Elektronikversicherung sind steuerlich als Betriebsausgaben absetzbar.
  • Darüber hinaus kann der Beitrag als feststehende Größe in Ihre Kalkulation eingehen. Dadurch entfallen Rückstellungen für Schäden.

Umfassender Schutz. Versichern können Sie Anlagen der:

  • Datentechnik, wie Datenverarbeitungsanlagen und Kleincomputer,
  • Bürotechnik, wie Büromaschinen, Fernsprechanlagen und Fotokopiergeräte,
  • Kommunikations- und Nachrichtentechnik, wie Telefonanlagen, Telefaxgeräte, Lautsprecher-, Übertragungs-, Fernseh- und Videoanlagen,
  • Mess-, Prüf-, Steuer-, Regelungstechnik,
  • Medizintechnik, wie Röntgeneinrichtungen für Diagnostik und Therapie.

Versicherungsschutz besteht insbesondere bei Beschädigung der Anlagen durch:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Böswilligkeit – auch durch Ihr eigenes Betriebspersonal,
  • Überspannung, Kurzschluss, Induktion,
  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion,
  • Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung, Sabotage, Vandalismus,
  • Vorsatz dritter Personen,
  • Höhere Gewalt (z. B. elementare Naturereignisse),
  • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung,
  • Konstruktions-, Ausführungs-, Materialfehler.

Sinnvolle Ergänzung. Zusätzlich versichern können Sie Daten, z. B. Stamm- und Bewegungsdaten aus Dateien, Datenbanken, serienmäßig hergestellten Standardprogrammen und individuell hergestellten betriebsfertigen Programmen. Darüber hinaus können Sie zusätzlich versichern:

  • Datenträger, die vom Benutzer auswechselbar sind, z. B. Magnetwechselplatten, Magnetbänder und Disketten,
  • Mehrkosten, die dadurch entstehen, dass die Einsatzmöglichkeit der Anlage infolge eines Sachschadens oder infolge Entwendung unterbrochen oder beeinträchtigt ist,
  • Schäden an den Anlagen beim Transport, z. B. in einem Fahrzeug.
 
 
 
 
Kunden-Service
09341 84-0